skills training gastronomie?

„Wir sind voll im Tagesgeschäft eingespannt. Wie soll ich dabei noch Zeit finden, die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden regelmässig und nachhaltig voranzutreiben?“

 

„Ich habe keine Erfahrung als Trainer. Wie kann ich mit wenig Aufwand spannende und lehrreiche Schulungen vorbereiten und durchführen?“

 

«Es sind nie alle Mitarbeitenden gleichzeitig da. Wie erreiche ich trotzdem das ganze Team?“

Führungspersonen in der Gastronomie sind stark gefordert. Mit den unterschiedlichsten Mitarbeitenden in Bezug auf Wissen, Erfahrung und Motivation sollen auch die anspruchsvollsten Gäste zufriedengestellt werden. Und das jeden Tag auf’s Neue.

 

Um eine hohe Dienstleistungsqualität zu erreichen und zu halten wird immer mehr Training im eigenen Betrieb stattfinden müssen. Dafür braucht es neue Methoden.

 

Hier bringt skills training gastronomie die Lösung. Es beinhaltet allgemeingültige und abteilungsspezifische Fragen. Mit minimalem Zeitaufwand und im interaktiven Rahmen ermöglicht es:

Den Austausch über wichtige Alltagsthemen

das gemeinsame Lernen und gegenseitige Lehren

Ein intensives und hocheffizientes Training kommunikativer Fähigkeiten

Was bringt skills training gastronomie dem Betrieb?

Eine permanente Optimierung der Dienstleistung

Ein sehr nachhaltiges Mitarbeitertraining vor Ort

Sichere und erfolgreiche Mitarbeitende

Ein ausgezeichnetes Kosten-Nutzen-Verhältnis

Was bringt skills training gastronomie den Führungskräften und den Mitarbeitenden?

Ein gemeinsames intensives Lernen und einen vertrauensvollen Austausch

Ein ausserordentlich nachhaltiges Trainieren

Abwechslung, Spass und eine spielerisch lustvolle Atmosphäre

Selbstvertrauen und Selbstsicherheit

Reflexion und Gespräche über die betriebliche Umsetzung von Erkenntnissen

Dass sich Mitarbeitenden besser und auf andere Art kennenlernen

Eine verbesserte Feedbackkultur

Wie funktioniert skills training gastronomie?

Skills Training gastronomie beinhaltet ein Brettspiel mit Spielfiguren, 650 Karten, Chips, Würfeln und einfachen Regeln. Wird am Tisch trainiert, können jeweils bis 6 Personen pro Spielfeld gemeinsam trainieren.

 

Wenn nur wenig Zeit zur Verfügung steht, werden nur die Spielkarten verwendet. Die Führungsperson liest aus allgemeingültigen oder abteilungsspezifischen Fragen besonders aktuelle oder relevante Themen aus.

Beispielfragen:

Die 8 Dimensionen für alle Abteilungen

Eigene Einstellung

Grundsätzliches zum Thema Dienstleistung, Gast und Mitarbeitende – gegenseitige Erwartungen, eigene Überzeugungen kritisch hinterfragen, wiederkehrenden Erlebnissen konstruktiv begegnen, Selbstmotivation, spezielle Gäste

Persönliches Verhalten

Erscheinungsbild, Auftreten, «No-go’s» im Gästekontakt, Aufmerksamkeit, Hilfsbereitschaft, Umgang mit Stress und Belastungen, Gästebedürfnisse erkennen, vor- und hinter den Kulissen

Gut formulieren – gut reagieren

in den verschiedensten Situationen spontan und geschickt reagieren, Gästewünsche nicht erfüllen können, Begründungen für betriebliche Regelungen, Umgang mit ärgerlichen Gästen, auf taktlose Bemerkungen souverän reagieren

Schwierige Situationen

Reklamationen, einforderne Stammgäste, gestresste Teammitglieder, Notsituationen

Information

Informationen über Betrieb und Umgebung, interne Organisation, Prozesse und Abläufe, Was ist wo? Wer ist wofür zuständig? Interne Information

Zusammenarbeit

Gegenseitige Unterstützung, Teamwork, Ansprechspersonen, Unterschiedlichkeiten, Vorgehen im Problemfall, Arbeitsorganisation und Zeitmanagement, Klatsch und Gerüchte

In unsere Zukunft investieren

Neue Gäste - neue Mitarbeitende - neue Ideen, persönliche Weiterentwicklung, Verkaufstechnik, Umgang mit Veränderungen, Eigeninitiative

Staunen und Schmunzeln

Kuriose und witzige Situationen mit Gästen, Kopfschütteln

Eine Person befasst sich mit einer Themenstellung und bekommt von den Spielpartnern eine Punktebewertung mit detailliertem Feedback über die gelöste Aufgabe. Je nach erhaltener Punktzahl kann man sich im Brettspiel vorwärts oder rückwärts bewegen. Die Spielpartner entscheiden gemeinsam über das Tempo und die Gewichtung der Fragen.

Was im Verlaufe des Spiels geschieht

Wie setzt man skills training gastronomie ein?

Die Mitspielenden befassen sich mit den wichtigsten Dienstleistungsaspekten im Gästekontakt

Sie reagieren spontan in unerwarteten Situationen

Sie entwickeln Ihre Kommunikation mit Gästen

Sie lernen im Austausch mit anderen

Sie vermitteln eigenes Wissen und eigene praktische Erfahrungen

Sie trainieren ihre Fähigkeit, konstruktive Rückmeldungen zu geben und zu erhalten

skills training gastronomie eignet sich einerseits für längere Trainingsequenzen anderseits auch für kurze Schulungen von wenigen Minuten Dauer. Wichtig ist die Regelmässigkeit der Trainingsanlässe.

Für längere Sequenzen (ca. 30 Minuten bis max. 60 Minuten) wird an Tischen sitzend mit einem Spielbrett trainiert.

Wenn nur wenig Zeit zur Verfügung steht, bedient sich die Führungsperson nur der Spielkarten. - «Steter Tropfen höhlt den Stein.»

Die Fragestellungen des Trainings eignen sich ausgezeichnet für kurze abwechslungsreiche Sequenzen im täglichen Alltag, z.B. im Anschluss an Kurzmeetings, (Servicebesprechung) zur konstruktiven Nutzung kurzer «toter Zeiten» (z.B. vor oder während Banketten)

Beispiele abteilungsspezifischer Fragen

Service

Zählen Sie bitte unsere offenen Rotweine mit Herkunft, Traubensorte und Charakteristiken auf? Welchen würden Sie wozu servieren?

 

«Das ist mir zu teuer», sagt ein Gast zu Ihnen. Ihre Reaktion:

 

Wie reagieren Sie, wenn ein Gast nach Allergenen fragt?

Küche

Sie haben Nachmittagsdienst. Der Lebensmittel-Kontrolleur taucht auf. Was tun Sie?

 

Welche Lagertemperaturen gelten für Früchte/Gemüse, Milchprodukte, Fleisch und Fisch?

 

Warum sind Planung und Qualität der Mitarbeiterverpflegung ganz besonders wichtig? Nennen Sie bitte mindestens zwei Gründe.

Hausdienst

Eine Dame spricht aufgeregt in einer Ihnen fremden Sprache auf Sie ein. Was sagen und was tun Sie?

 

Erklären Sie bitte das Farbkonzept unserer Putzlappen.

 

Ein Gast beklagt sich bei Ihnen, in seinem Zimmer oder im Lokal sei es zu kalt oder zu warm. Was sagen und was tun Sie?

Réception

«Erst der Mensch, dann der Computer.» Wie leben Sie dieses Prinzip in ihrem Alltag. Wie zufrieden sind sie da mit sich selbst?

 

Wie läuft ein perfektes Check-In folgender Gäste ab: Business Gast, Stammgast, Familie, Ältere Gäste?

 

Der Gast kommt an die Réception und sagt, sein auf dem Hotel Parkplatz parkiertes Auto habe einen neuen Kratzer. Wie reagieren Sie?

Wer trainiert schon regelmässig damit? (Auszug)

Romantik Seehotel Sonne, Küsnacht (Mitentwickler)

 

Bürgenstock Resort

Lenkerhof Resort SPA

Romantik Hotel Bären, Dürrenroth

 

Autogrill SA, Suisse Romande

Fondation de Vernand, Lausanne

Zentrale Ausgleichskasse, Genf

 

Ausbildungszentrum der Bundesverwaltung EPA-AZB

Personalamt der Stadt Bern

Allianz Versicherungen, Wallisellen

 

Onion: sistema GmbH, Netzwerk für Beratung

younïq gmbh, Training & Coaching

Wie erhalte ich es und wo kann ich es kennenlernen?

skills training kann mit einer unbeschränkten Einmallizenz käuflich erworben werden.

skills training kann für einmalige Anlässe auch gemietet werden.

Sie engagieren uns für einen moderierten Workshop mit dem Training

weitere Formen (z.B. train the trainer Konzept) nach Absprache

Projekte

Work in progress

 

für skills training future ist eine Version Deutsch/Englisch geplant

 

skills training gastronomie

Massgeschneiderte Versionen von skills training gastronomie für eine Restaurant Gruppe und ein grosses Resort sind in Arbeit.

 

skills training care

Training für Kundenkontakt und Zusammenarbeit im Gesundheitswesen

 

Information:

Monica Schori & Partner GmbH Schulung, Beratung, Entwicklung, Mediation
www.monica-schori.ch 044 / 910 66 60

Kontakt

Kontaktieren Sie Monica Schori für mehr Informationen
oder eine unverbindliche Beratung zu skills training future.